02.03.2008 / E-Magazin / Karriere

Wie kleide ich mich beim Vorstellungsgespräch?

Das bekannte Sprichwort „Kleider machen Leute“ hat auch heute noch seine Gültigkeit. Und gerade beim Vorstellungsgespräch ist die äußere Erscheinung von immenser Bedeutung, da sich die Personalverantwortlichen im Bewerbungsgespräch ein Bild von den Kandidaten und deren Persönlichkeit machen möchten. Dabei zeigt sich auch, ob der Bewerber in der Lage ist, die Firma gegenüber Kunden angemessen zu repräsentieren. Außerdem zeugen eine sorgfältig ausgesuchte Garderobe und ein gepflegtes Äußeres von Wertschätzung gegenüber dem Gesprächspartner. Bewerber, die die Erwartungen des potenziellen Arbeitgebers hierbei nicht erfüllen, verspielen ihre Chancen auf eine Anstellung oft schon durch den misslungenen ersten Eindruck.

Tipps für die passende Kleidung:

Oberstes Gebot ist natürlich ein gepflegtes Erscheinungsbild. Sowohl Kleidung als auch Schuhe sollten in tadellosem Zustand sein. Darüber hinaus gibt es jedoch kein Patentrezept für das perfekte Outfit, da dies oftmals branchenabhängig ist. Folgendes sollte aber grundsätzlich beachtet werden:

  • Kleiden Sie sich passend zur angestrebten Stelle und Branche. Arbeitgeber wie z.B. Banken erwarten ein seriöses Outfit. Dagegen kann in kreativen Berufen ein allzu konservatives Äußeres wie Anzug und Krawatte schnell unpassend wirken.
  • Achten Sie besonders darauf, dass Sie sich in der Kleidung wohl fühlen. Ungewohnte oder schlecht sitzende Kleidung kann Ihre Ausstrahlung negativ beeinflussen.
  • Kaufen Sie die Kleidung für das Vorstellungsgespräch möglichst früh und tragen Sie diese nach Möglichkeit vorab einmal zur Probe. Sie werden sich am Tag des Bewerbungsgesprächs sichtlich wohler darin fühlen.
  • Tragen Sie nicht zu viel oder zu auffälligen Schmuck. Es empfiehlt sich außerdem, Tattoos und Piercings zu verdecken bzw. zu entfernen.

Spezielle Tipps für Frauen

  • Vermeiden Sie, weibliche Reize zu sehr in den Vordergrund zu stellen. Wählen Sie eher eine dezente Bluse mit unauffälligem Ausschnitt und ziehen sie Pastelltöne knalligen Farben vor.
  • Mit einem Kostüm, Hosenanzug oder einer entsprechenden Kombination sind Sie in der Regel angemessen gekleidet.
  • Falls Sie keine Schuhe mit hohen Absätzen gewohnt sind, sollten sie auch beim Vorstellungsgespräch darauf verzichten. Wählen Sie Schuhe, in denen Sie gut laufen können, denn ein selbstbewusster und aufrechter Gang zeugt von Souveränität.
  • Achten Sie auf eine ansprechende Frisur und gepflegte Haare. Lange Haare sollten mit einem Zopfgummi oder einer Haarspange zusammengehalten werden.
  • Make-up und Parfums sind im Optimalfall dezent und unaufdringlich.

Spezielle Tipps für Männer

  • Anzug oder Kombination sind eigentlich immer dem Anlass angemessen.
    Achten Sie darauf, dass Hemd und Hose frisch gebügelt sind.
  • Die Krawatte darf farbig, aber nicht mit wilden Mustern oder Comics bedruckt sein.
  • Wählen Sie für Ihren Anzug gedeckte Farben wie grau oder anthrazit.
###NEWS_IMAGE_BIG###
Am Ball bleiben - auch nach den ersten Bewerbungsaussendungen! Nach dem Versand der Bewerbungsunterlagen vergehen in der Regel bis zu zwei... mehr
So überzeugen Sie Ihr Gegenüber im Vorstellungsgespräch! Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch sind Sie Ihrem Wunschjob schon einen... mehr
Die schriftliche Bewerbung Teil 7: Die Zeugnisse Die Zeugnisse belegen die angegebenen Abschlüsse, Qualifikationen und... mehr
So überzeugen Sie Ihr Gegenüber im Vorstellungsgespräch! Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch sind Sie Ihrem Wunschjob schon einen... 
Selbstbewusst auftreten, mehr erreichen Wer Selbstsicherheit ausstrahlt ist klar im Vorteil. Nicht nur im Bewerbungs-... 
Was wir sagen, wenn wir nichts sagen - Nonverbale Signale im Vorstellungsgespräch Es gibt wohl kaum einen Bewerber der im Vorstellungsgespräch nicht nervös ist.... 
Wie Sie mit Soft Skills Personaler beeindrucken Zum Thema Soft Skills und deren Bedeutung im Beruf gibt es inzwischen eine... 
Assessment Center – diese Testarten können auf Sie zukommen Sie denken, die Abschlussprüfungen an Schule oder Uni waren die letzten Hürden... 
ELBA Bewerbungsmappen Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck – auch nicht bei...